Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Themenfelder

Kinderschutz

"Stärkung des Kindeswohls" – gegen jegliche Form von Gewalt an Kindern und Jugendlichen!

Kindeswohlgefährdungen und speziell sexuelle Übergriffe sowie deren Prävention sind in der Jugendarbeit in aller Munde. Durch zahlreiche Pressemeldungen ist die Sensibilität für Gefährdungen gestiegen und sowohl Verantwortliche in der Jugendarbeit als auch Eltern fragen sich, ob und wie Minderjährige vor Grenzverletzungen geschützt werden können. Denn auch wenn Kinder und Jugendliche vom Gesetz her einem besonderen Schutz unterliegen, bedeutet das nicht, dass sie diese Tatsache an sich schon schützt.

In einem Jugendverband wie dem Berliner Jugendrotkreuz möchten wir Kindern und Jugendlichen einen geschützten Raum bieten, in dem sie sich in ihrer Freizeit aufhalten können. Dabei sind Freundschaften und Nähe zu anderen Kindern und Jugendlichen, aber auch zu Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen eine wichtige Komponente, um diesen Raum persönlich zu gestalten. Das macht unsere Arbeit aus, birgt aber immer wieder auch die Gefahr der Grenzverletzung gerade bei Aktivitäten wie z. B. Erste Hilfe, Schwimmveranstaltungen oder Gruppenfahrten.


Wir als Landesverband des Berliner Jugendrotkreuzes sind uns unserer Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen bewusst und stellen uns dieser, indem wir die Stärkung des Kindeswohles und somit die Prävention gegen sexualisierte Gewalt zum Thema machen.

 

Der Fokus liegt dabei auf der Prävention von Kindeswohlgefährdungen durch einen respektvollen Umgang miteinander und der Schaffung von Strukturen, welche die Sicherheit aller Mitglieder fördern.

Jegliche Arbeit im Berliner Jugendrotkreuz orientiert sich an den Grundsätzen der Rot-Kreuz-Bewegung. Grundlegend ist dabei die Menschlichkeit, deren Ziel es ist, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Das Leben und die Gesundheit sollen geschützt und die Würde des Menschen geachtet werden. Es ist die Aufgabe aller JRKler_innen, Kindern und Jugendlichen einen sicheren Raum zu bieten, in dem sie spielen, lernen und sich entfalten können.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK